Spannende Berufseinblicke und wertvolle Bewerbungstipps

Wie bei so vielem in diesem Jahr war nicht klar, ob der traditionelle Lehrmeisterevent der Kreisschule Mittelgösgen durchgeführt werden kann.

Dank grossem Engagement und Ideenreichtum der Schulleitung und der beteiligten Betriebe war es am 30.10.2020 aber dann doch soweit, der Event konnte unter dem Motto „Nähe trotz Distanz“ unter Einhaltung des Schutzkonzepts durchgeführt werden.

Unterschiedliche Lehrbetriebe aus der Region stellten ihre Branche, ihr Unternehmen und ihre Lehrberufe vor. Sie gaben den Kreisschülern Tipps zur Berufswahl, Hilfestellung bei Bewerbungsschreiben, Empfehlungen für Bewerbungsgespräche und beantworteten Fragen. Mit dabei auch die Vogt AG Verbindungstechnik, vertreten durch die Lehrlingsverantwortlichen Manuela Roos und Zijadin Selmani und die beiden Lernenden Eldin Jusic (Kaufmann) und Raphael Vogt (Logistiker).

Manuela Roos rät den jungen Menschen beim Bewerbungsgespräch auf ihr Auftreten, ihre Kleidung und die Körperhaltung zu achten. Der 1. Eindruck zählt! Sie sollen engagiert sein, kommunikativ und sich gut auf das Gespräch vorbereiten! Neben einer Prise Bauchgefühl sind die Referenzen der Schule ebenso wichtig wie das Interesse am Beruf und der Einsatz in der Schnupperlehre.

Auch die anderen Referenten waren sich einig, Kompetenzen wie Engagement, Ideenreichtum, Flexibilität und Offenheit für Neues sind wichtiger den je! Sei es für die Lehrstellensuche, eine erfolgreiche Bewerbung oder die Durchführung einer Veranstaltung wie des Lehrmeisterevents in Zeiten von Corona!

Lesen Sie mehr zum 5. Lehrmeisterevent im Beitrag von Philip Müller, Klassenlehrperson der Kreisschule Mittelgösgen.


 

Autor: Tabea Falkner


Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.