act NOW! Wir übernehmen Verantwortung – JETZT!

Wir übernehmen Verantwortung – für unsere Mitarbeitenden, unsere Umwelt und unsere Gesellschaft! Gemeinsam setzen wir uns für eine nachhaltige Zukunft ein.

Der Vogt Verbindungstechnik AG ist es ein zentrales Anliegen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wir haben uns deshalb im Rahmen einer freiwilligen Zielvereinbarung mit der act Cleantech Agentur Schweiz dazu verpflichtet, unseren Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren. Das Ziel unserer Vereinbarung mit act ist es, bis 2029 unsere Energieeffizienz um 6 Prozent zu steigern und jährlich 140’500 kWh Strom und Heizenergie einzusparen. Gleichzeitig wollen wir unseren CO2-Ausstoss um 15t pro Jahr senken. Zur Umsetzung der Zielvereinbarung hat der act Energiespezialist Michael Hess einen umfassenden Massnahmenkatalog entworfen, welchen wir nun konsequent umsetzen werden. Bei einem jährlichen Monitoring durch den act Energiespezialisten werden die Massnahmen auf Ihre Wirksamkeit überprüft und unsere Fortschritte festgehalten. Die Zielvereinbarung ist ein vom Bund und den Kantonen anerkanntes Instrument. Der Zielpfad wir zusätzlich vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) und vom Bundesamt für Energie (BFE) begleitet und geprüft.

Die Vogt Verbindungstechnik AG hat bereits im 2014 begonnen verschiedene Massnahmen zu ergreifen, um den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu senken. Durch sieben wirkungsvolle Massnahmen, darunter die Sanierung der Beleuchtungen im Logistikzentrum und der Produktionshalle und die Sanierung der Wärmeerzeugung, konnte der Energieverbrauch um 151’000 kWh und der CO2-Ausstoss um 56t pro Jahr reduziert werden. Zur Umsetzung der Zielvereinbarung mit act sind an unseren vier Standorten insgesamt 16 weitere Massnahmen geplant.


 

Autor: Tabea Falkner


Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.