100% Lohnfortzahlung beim Mutterschaftsurlaub – Vogt AG unterstützt Familien

Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind, den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.“

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt mit der Geburt eines Kindes und prägt den künftigen Alltag der Familie – finanziell wie zeitlich. Während die Schweiz punkto Familienverträglichkeit im Arbeitsleben anderen Ländern hinterherhinkt, kommt die Vogt AG Verbindungstechnik jungen Familien entgegen.

In der Schweiz umfasst der bezahlte Mutterschaftsurlaub 14 Wochen, in dieser Zeit erhält die Mutter 80% des vor der Niederkunft erzielten durchschnittlichen Erwerbseinkommen, höchstens aber 196 CHF pro Tag. Der neue Lebensabschnitt beinhaltet meist viele Anschaffungen, Windeln, Kinderkleider, Versicherungen und mehr für das neue Lebewesen. Das kann einschneidende Kosten verursachen. Vogt Mitarbeiterinnen profitieren seit diesem Jahr von 100% Lohnfortzahlung.

Wir möchten, dass die Mütter ihre Zeit mit den jungen Erdenbürgern möglichst sorglos geniessen können, erläutert Thomas Vogt, Geschäftsführer diesen Schritt.

Dieser Beitrag ist nur einer von wenigen, welche die Vogt AG ihren Mitarbeiterinnen mit Kindern bietet und sie somit zum familienfreundlichen Arbeitgeber macht. So können berufstätige Mütter beispielsweise teilweise im Homeoffice arbeiten oder von einer Beitragszahlung an die Kindertagesstätte Gebrauch machen. Es gibt jedoch noch weitere Vorteile, von welchen alle Mitarbeitenden profitieren können. Auf einer Website der Solothurner Handelskammer gibt es unter dem Link Aktion Familienfreundliche Arbeitgeber: https://www.ffag.so.ch/unternehmen/ zahlreiche weitere Benefits der Vogt AG Verbindungstechnik zu entdecken.


 

Autor: Thomas Vogt

Blog-Startseite
Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.