Filmpremiere mit Fachwissen untermalt

Für einmal rollte die Vogt AG den roten Teppich aus. Bereits beim Betreten des Eventlokals verströmte der Duft von frischem Popcorn und wies den geladenen Besucher den Weg in den zweiten Stock. Vogt hat zur Filmpremiere einberufen und zahlreiche Gäste folgten der Einladung.

Geschäftsführer Thomas Vogt eröffnete die Veranstaltung mit einem Vorwort über Digitale Transformation und die Bedeutung von Spezialprodukten bei der Vogt AG. Dass sie ein Lösungsanbieter von A-Z ist, hat auch Richard Unger (Leiter Technik) in seinem Fachvortrag über Trends und Möglichkeiten in der Herstellung von Kunststoffmetallverbundteilen präsentiert und bereits produzierte Hybridteile vorgestellt. Mit der Investition in eine neue Rohrbearbeitungsmaschine eröffnen sich neue Produktionsmöglichkeiten, welche Jürgen Sohn (Leiter Produktion) erläuterte. Auch Kunst kam an diesem Abend nicht zu kurz. Lukas Greter (Leiter Messtechnik) überraschte mit einer Kunstperspektive und gab neue Einsichten in das 3D-Messlabor, welches sich seit 2017 bestens für taktiles Messen etabliert hat.

Nach Wissensauffrischung rund um die Verbindungstechnik erhielten die Besucher eine exklusive Vorführung des neuen Vogt-Films (welcher ab sofort auf unserem Youtube Channel angeschaut werden kann). In diesem wurden die vorhergehenden Inhalte noch einmal manifestiert. Vogt ist der Spezialist für Hybridteile, denn: Als Komplettanbieter bieten wir Unternehmen, dank vielfältiger Produktionsmöglichkeiten und der entsprechenden Fertigungstiefe einen Mehrwert. Mit der perfekt abgestimmten Kombination unserer Herstellungsprozesse sowie einer stückzahlgerechten Automatisierung verschaffen wir unseren Partnen technologische und wirtschaftliche Vorteile.

Die Vogt AG Verbindungstechnik bedankt sich bei allen Teilnehmenden für Ihr Kommen. Möchten Sie bei der nächsten Filmpremiere dabei sein? Schicken Sie uns eine Email mit Ihren Koordinaten an marketing@vogt.ch.


 

Autor: Evelyn Kofler

Blog-Startseite
Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.