Vogt unter Strom

Die Vogt AG Verbindungstechnik setzt in Zukunft noch stärker auf die Elektro-Mobilität. Der Fuhrpark wurde verdoppelt und es stehen neu insgesamt 4 Fahrzeuge der Marke Renault zur Verfügung, nämlich je zwei Zoe und Twizy. Sie dienen in erster Linie dem internen Transport von Personen und Kleinwaren sowie Besuchen auf Kurzstrecken. Mittelfristig sollen auch alle internen Warentransporte elektrisch geschehen. Dies sollte bis Ende des nächsten Jahres sichergestellt sein.

Die neue Beschriftung unserer E-Flotte wurde von Custom Graphics in Lostorf übernommen. Die moderne Printtechnologie erlaubt eine hochauflösende Folienbedruckung. Dabei werden neben der Erkennung der Marke Vogt auch unsere verschiedenen Tätigkeitsbereiche aufgezeigt. In den letzten Monaten durften wir bereits einige Projekte für E-Mobil Kunden realisieren und wir sind überzeugt, dass sich der Markt kontinuierlich weiter entwickeln wird.

 


 

Autor: Evelyn Kofler

Blog-Startseite
Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.