Regierungsrätin Brigit Wyss besucht die Vogt AG Verbindungstechnik

Am Montag, 30. Oktober 2017 schlug die Vogt AG Verbindungstechnik die Brücke zwischen Wirtschaft und Politik und begrüsste Volkswirtschafsdirektorin Brigit Wyss in Lostorf.

Da der enge Austausch mit den Solothurner Firmen für Volkswirtschaftsdirektorin Brigit Wyss von grosser Bedeutung ist, stehen Firmenbesuche regelmässig auf dem Programm der Volkswirtschaftsdirektorin. Vergangene Woche besuchte sie nun die Vogt AG Verbindungstechnik, welche sich sehr über diesen ehrenvollen Besuch gefreut hat. 

Thomas Vogt, Geschäftsführer, führte die Delegation aus Solothurn mit seinem Geschäftsleitungsteam auf einem Rundgang durch die vielfältigen Produktionsstandorte, erläuterte die verschiedenen Herstellungsprozesse und verbildlichte die Innovationskraft des Unternehmens. Dabei kann die Vogt AG, die fest am Produktionsstandort Schweiz festhält, mit beeindruckenden Zahlen aufwarten: Über 100 Angestellte stellen jährlich rund 2 Milliarden Artikel her. Im Bereich Standardartikel sind über 20’000 Teile ab Lager lieferbar. 70% des Gesamtvolumens des international ausgerichteten Unternehmens wird ins Ausland exportiert.

Die Vogt AG Verbindungstechnik bedankt sich bei Volkswirtschaftsdirektorin Brigit Wyss und der Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn für den spannenden Austausch.


 

Autor: Evelyn Kofler

Blog-Startseite
Zur Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.